Kooperation mit der Stadtbücherei Hof

Donnerstag / 02.03.23 / 19.30 Uhr / Stadtbücherei Hof, Wörthstr.

Die Zukunft der Landwirtschaft heißt Humus, Marc Preuss / Landwirt Marktredwitz

Marcus Press bewirtschaftet einen großen landwirtschaftlichen Betrieb. Durch eine gezielte Bewirtschaftung fördert er den Humusaufbau, und damit die Wasserhaltigkeit, auf den landwirtschaftlichen Flächen seines Berghofs, der schon zum Ziel vieler Fachexkursionen geworden ist. Außerdem bringt er durch Öffnung seines Betriebes für die Bevölkerung und hauptsächlich für Kinder die Probleme der Landwirtschaft in das allgemeine Bewusstsein.

 

Samstag / 04.03.2023 / Bergnersreuth

Baumschnittkurs, Christian Kreipe

 

Kooperation mit der Stadtbücherei Hof

Donnerstag / 09.03.23 / 19.30 Uhr / Stadtbücherei Hof, Wörthstr.

Artenvielfalt in der Landwirtschaft, Frank Hick / Landwirt Feilitzsch

Seit Jahren fördert Frank Hick die ökologische Vielfalt, auch in Zusammenarbeit mit Kollegen, durch gezielte Vernetzung mittels Hecken und Rainen und Nutzung seiner landwirtschaftlichen Flächen. So hat er große Erfolge beim Erhalt zum Beispiel des Niederwilds in der Umgebung von Feilitzsch.

 

Kooperation mit der Stadtbücherei Hof

Donnerstag / 16.03.23 / 19.30 Uhr / Frühjahrsreihe Stadtbücherei Hof

Waldwirtschaft im Klimastress, Louis von der Borch / Waldbesitzer / Sophienreuth

Die aktuellen Gefährdungen unserer Fichtelgebirgswälder durch immer längere Dürrezeiten wegen des Klimawandels, den Befall durch Borkenkäfer und den sich verstärkenden katastrophalen Auswirkungen einzelner Wetterereignisse stellen die Waldwirtschaft vor große Probleme. Kurzfristig müssen neu gepflanzte Bäume ins Wachstum gebracht werden. Die Auswahl der Baumarten, die ja in den nächsten Jahrzehnten dem Klimawandel widerstehen sollten, ist eine Schlüsselfrage nachhaltiger Waldwirtschaft, die jedoch kaum zu beantworten ist, da weder die klimatische Entwicklung noch die Resilienz einzelner Arten langfristig vorhersagbar sind.

 

Kooperation mit der Stadtbücherei Hof

Donnerstag / 23.03.23 / 19.30 Uhr / Frühjahrsreihe Stadtbücherei Hof

Mit der Landwirtschaft das Klima retten, Florian Schwinn / Wissenschaftsjournalist + Buchautor aus Hamburg

Klimaneutrale bzw. auch klimapostive Landwirtschaft rund um Humusaufbau mittels der Offenen Weidewirtschaft gerade auch mit Rindern ist ein Schwerpunkt des Vortrags neben anderen nachhaltigen Methoden wie Agroforstwirtschaft, Permakultur oder dem pfleglichen Umgang mit Moorböden. Neue Wege Ertragssicherheit und Umwelt im Klimawandel zu vereinbaren.

 

Kooperation mit KEB

Dienstag/28.03.2023/19.30 Uhr/Online

Wasser- unser Lebenselixier am Leben halten

Vortrag mit Möglichkeit zur Diskussion mit dem 1. Vorsitzenden der ÖBI Udo Benker-Wienands und Johannes Geiger von der KEB.

 

Samstag / 04.05.23

Der Wert eines Stadtbaumes, Ferdinand Bauer / Baumbegutachter Weißenstadt

 

Samstag / 11.05.23 / 19.30 Uhr

Naturschutzabend, Prof. Dr. Beyerkuhnlein Uni Bayreuth, FGV, Naturpark Fichtelgebirge

 

Kooperation mit InseGda

Samstag / 25.5.2023 / 14 Uhr / Parkplatz Grundschule Röslau

Lehrerfortbildung Wiesenblumen I, Ausschreibung und Anmeldung über Schulamt Wunsiedel

 

Dienstag / 13. – Donnerstag / 15.06.2023

Stationen Selbach mit dem Wasserwirtschaftsamt

Deutsch-tschechische Freundschaftswochen

 

Kooperation mit InseGda

Donnerstag / 15.06.2023 / Regnitzlosau

Lehrerseminar Artenvielfalt, (geschlossene Veranstaltung)

 

Sonntag / 25.06.2023 / 14 Uhr / Selb / Treffpunkt: Parkplatz VER Stadion der Selber Wölfe

Literarischer Spaziergang mit Peter Kampschulte

 

Kooperation mit InseGda

Samstag / 1.07.2023 / 14 Uhr / Ort wird noch bekanntgegeben.

Sensenkurs, Anmeldung bei der ÖBI

 

Kooperation mit InseGda

Donnerstag / 13.07.2023 / 14 Uhr / Parkplatz Grundschule Röslau

Lehrerfortbildung Wiesenblumen II, Ausschreibung und Anmeldung über Schulamt Wunsiedel

 

Kooperation mit InseGda

Donnerstag / 20.07.2023 / 14 Uhr / Ort wird noch bekanntgegeben.

Sensenkurs, Anmeldung bei der ÖBI

 

Kooperation mit InseGda

Samstag / 07.10.2023 / 14 Uhr / Ort wird noch bekanntgegeben.

Sensenkurs, Anmeldung bei der ÖBI